17.00€

Ancient Veil - Puer Aeternus
[CD Digipack]

Ancient Veil - Puer Aeternus
„Natürlich ist der Puer auf der Erde schwach, er gehört nicht zur Erde. Er ist nicht dazu bestimmt zu gehen, sondern zu fliegen“ (J. Hillman)

Jeder von uns kann „Puer aeternus“ sein, jeder von uns ist es teilweise.

So beginnt die Geschichte des Konzeptalbums „Puer aeternus“:

„Er, Puer, ein körperloses Wesen ohne Definition von Alter und Geschlecht, findet sich in einem scheinbaren Eden wieder. Ein ewiger, angenehmer, erleuchteter Schwebezustand, immer gleich und perfekt, aber gleichzeitig tot, weil es ihm völlig an Wachstum mangelt. Er ist in einer Dimension eingesperrt, in der er weder ein Erwachsener noch ein Kind ist, in der nichts wächst und nichts Verantwortung trägt, ein Ort ohne Wünsche. In dieser Realität, die schon so lange existiert, dass er sich nicht mehr an ihren Anfang erinnern kann, fragt sich Puer nach seinem ewigen Zustand Das neue Werk von Ancient Veil ist ein Album, das sich in tausend Richtungen bewegt. Das Thema ist uralt, archaisch und aktuell wie alle ewigen Dramen, die der Mensch seit jeher erlebt hat.

Seine Unzulänglichkeit im Umgang mit sich selbst und folglich mit der Außenwelt. Ein „ewiges Kind“ mit enormen Fähigkeiten, das es vorzieht, sich seinen Veränderungen nicht zu stellen, unfähig, wirklich zu wachsen, ein Leben in Harmonie mit seinen Altersgenossen und mit der größten Kraft außerhalb seines Egos aufzubauen: der Natur.

In dieser Geschichte vereinen sich die klassischen Mythen ohne zeitliche, örtliche, kulturelle und räumliche Grenzen. Alle Charaktere von „Puer aeternus“ sind mythologisch, aber gleichzeitig menschlich, sie leben in der Gegenwart und in der Vergangenheit, in einem täglichen Leben, das unaufhaltsam die nahe Zukunft beinhaltet.

Der Charakter, der unsere Geschichte leitet, ist ein aufgeklärter Mann, der sein Potenzial nur mit der Kraft der „Loslösung“ und Reflexion erkennt und es schließlich schafft, die unvermeidlichen Fehler seines Weges in ein intensives Leben umzuwandeln.

Das Album erzählt metaphorisch die Geschichte des bewussten Mannes durch das Leben von Puer aeternus, einem ewigen Jugendlichen, der sich in seinem Leben mehrmals verwandelt, mehrmals wiedergeboren wird, sich in Hermes und dann in Kore verwandelt. Im Laufe seiner Geschichte versucht er, die Welt um ihn herum zu verbessern, ohne zu begreifen, dass seine naive Aufrichtigkeit ihn oft in eine Spielfigur verwandelt, die sich leicht von der Zeit und dem Durst egoistischer Wesen formen lässt. Es gelingt ihm erst dann, ein wahres Gleichgewicht „in Richtung der vertikalen Linie“ zu finden, wenn er endlich versteht, dass der einzig gangbare Weg, zu wachsen und sich bewusst zu werden, die synergetische Koexistenz mit der Natur ist.

Auf dem Album sind bekannte Musiker vertreten, darunter Lino Vairetti (Osanna), Martin Grice (Delirium), Sophya Baccini, Tony Cicco (Formula Tre), Roberto Tiranti (New Trolls), Natalino Ricciardo (Paolo Conte), Simona Fasano und Elisa Marangon. .. alle Stimmen ausgewählt und motiviert in der Wahl des Timbres und des Schauspiels der Figur, ich bin eine sehr theatralische Figur.

Puer aeternus ist ein dezidiertes Prog-Album mit experimentellen, akustischen Einleitungen, aber es ist auch eine Oper, es ist Theater, Geschichte, Musik für Bilder und Emotionen, bei der im Vordergrund die akustischen Instrumente erklingen, die schon immer das Markenzeichen von Ancient Veil waren ( Akustikgitarren, klassische Gitarren, diverse Flöten, Sopransaxofon...), wo wohldosierte Verflechtungen von Hammond und Moog zur Vollendung des Gesamtklangs werden, wo Schlagzeug, Bass und Percussion nie begleitend, sondern immer hervorgehoben und musikalisch sind. Die Palette wird durch ein präsentes Streichquartett und eine vollmundige Bläsergruppe aus Klarinette, Oboe, Fagott und Waldhorn bereichert, die fast ein kleines Orchester entstehen lässt.

Alles ist in dem aus den Texten bestehenden und mit „Notizen“ gefüllten Büchlein gut beschrieben, um dem Zuhörer ein vollständiges Wissen über die Geschichte und ihre Charaktere sowie die Bedeutung zu vermitteln, die jeder gesungene und instrumentale Moment darstellt. Ein auf der CD vorhandener QR-Code bietet dem Hörer außerdem die englische Übersetzung des gesamten Werks und die Möglichkeit, das italienische Libretto im Word-Format zu lesen.

Characters and performers (in order of appearance)

Nature: Simona Fasano

Puer - Hermes – Kore: Alessandro Serri

Creator: Lino Vairetti

Soul: Elisa Marangon

Cantor: Tony Cicco

Chrono: Roberto Tiranti

Mercury: Fabio Serri

Thoth: Sophia Baccini

Humanity in choir: Edmondo Romano, Alessandro Serri, Simona Fasano

Ancient

Alessandro Serri: vocals, classical guitar, acoustic, 12 strings, electric, flute, harmonica, keyboard programming

Edmondo Romano: alto – soprano – tenor – bass recorder, soprano and sopranino sax, chalumeau, clarinets, low whistle, voice

Fabio Serri: piano, Hammond and Moog, vocals

Massimo Palermo: bass

Marco Fuliano: drums

Martin Grice: alto sax

Francesco Travi: bassoon

Natalino Ricciardo: French horn

Marco Gnecco: oboe

Roberto Piga: first violin

Fabio Biale: second violin

Ilaria Bruzzone: viola

Kim Schiffo: cello

Olmo Arnove Manzano: percussion

Bewertungen

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Kategorien
Boxset (12)
CDs-> (513)
  0-9 (2)
  A (46)
  B (32)
  C (57)
  D (20)
  E (15)
  F (19)
  G (17)
  H (5)
  I (10)
  J (1)
  K (9)
  L (24)
  M (43)
  N (11)
  O (21)
  P (33)
  Q
  R (42)
  S (44)
  T (47)
  U (2)
  V (5)
  Y (4)
  Z (4)
Books (8)
CD+DVD (12)
DVDs-> (21)
LPs-> (104)
DVD+Book (2)
Gadgets, T-shirts (1)
Hersteller
0 Waren
Informationen

Migliaia di altri titoli prog nel catalogo
Camelot Club Store

e SEGUITECI sulla nostra pagina FACEBOOK

Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB
Kontakt
Sprachen
English Italiano Espanol German
Währungen
Hersteller Info
andere Produkte
Parse Time: 0.064s