15.00€

SUBMARINE SILENCE - “Did Swans Ever See God?” CD Digipack
[CD Digipack]

SUBMARINE SILENCE - “Did Swans Ever See God?”  CD Digipack
in Erinnerung an Emilio Pizzocoli

RUHE IN FRIEDEN.

"Haben Schwäne jemals Gott gesehen?" ist das vierte Studioalbum von Submarine Silence (Nebenprojekt der Gründungsmitglieder von 'Moongarden', Cristiano Roversi, Keyboards und David Cremoni, Gitarren), das Guillermo Gonzales am Gesang und, unverzichtbarer und sehr willkommener Gast, Valerio Michetti, ansonsten Schlagzeuger von ', bestätigt. Die schräge Gnade '.

Seit 2016 nicht mehr in der Szene (Journey through Mine, Ma.Ra.Cash Records), kehren sie zurück, um uns mit einem Album zu begeistern, das die lange Reise fortsetzt, die 2001 mit dem gleichnamigen "Submarine Silence" begann.

Die Band bewegt sich erneut zwischen den typischen Klängen des Symphonic Progressive Rock aus klarer angelsächsischer Matrix und bestätigt die Vorliebe für die Erforschung und Neuinterpretation musikalischer Szenarien, die in den 70er Jahren von den großen Meistern geschaffen wurden, die uns allen am Herzen liegen (Genesis, Yes , King Crimson, Steve Hackett, Anthony Phillips, Camel), unterstützt von originalen Mellotron- und Hammond-Sounds, a la Tony Banks. Es ist beeindruckend, wie die Gruppe offenbar mit Lässigkeit weiß, von Riffs, die sich auf 'Nursery Crime' von Genesis beziehen (wie in Undone), oder von komplexen Verflechtungen (Kontrapunkten), die fast ausschließlich Eigentum der großen IQs der frühen 80er Jahre sind (Deeper Art of Cumber). .

Das Ergebnis ist ein vollständiger, ausgewogener, ausgewogener und fachmännisch recherchierter Klang, auch dank der Verwendung nahezu perfekter Arrangements, die von Cristiano Roversi selbst kuratiert wurden, und Gitarrensoli, gleichgültig von sechs oder zwölf Saiten, die von David Cremoni gestreichelt wurden. die dem großen Michael Holmes (IQ) in hier und da verstreuten Soli sehr ähnlich sind, von denen einige (Echoes Of Silence II The Answer) wahre Meisterwerke sind.

Verpassen Sie nicht die kanonische und perfekte Ballade von Altereffect, in der sich ein großzügiger Davide Marani mit seiner warmen Solostimme anbietet. Weitere wertvolle Gäste, die zur Entstehung des Albums beigetragen haben, sind Manuela Milanese, die Stimme und die Chöre sowie Alberto Zanetti im Duett mit Maestro David Cremoni in "A Deeper Kind Of Cumber".

Zuletzt, aber nicht in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, eine Anmerkung zum üblichen und großartigen Cover, dem Werk von Ed Unitsky (bereits Autor desselben auf dem dritten Album).

"Haben Schwäne jemals Gott?" Es wurde von Cristiano Roversi für Ma.Ra.Cash Records produziert;

Die CD ist Emilio Pizzocoli gewidmet, Mitbegründer der Band (Percussion auf dem Debütalbum und auf Journey Through Mine).

Margot, 13.11.2020

Bewertungen

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Kategorien
Boxset (6)
CDs-> (350)
  0-9 (2)
  A (32)
  B (21)
  C (46)
  D (11)
  E (13)
  F (17)
  G (15)
  H (2)
  I (7)
  J (1)
  K (5)
  L (13)
  M (29)
  N (5)
  O (14)
  P (20)
  Q
  R (30)
  S (30)
  T (27)
  U (2)
  V (5)
  Y (1)
  Z (2)
Books (7)
CD+DVD (11)
DVDs-> (18)
LPs-> (56)
DVD+Book (1)
Gadgets, T-shirts (1)
Hersteller
0 Waren
Informationen

Migliaia di altri titoli prog nel catalogo
Camelot Club Store

e SEGUITECI sulla nostra pagina FACEBOOK

Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB
Kontakt
Sprachen
English Italiano Espanol German
Währungen
Hersteller Info
andere Produkte
Parse Time: 0.238s